Sankt-Quintinuskirche

Um 1440 herum wurde mit dem Bau der Kirche angefangen. Die Kirche besteht aus 3 Schiffen, 2 stark vorspringenden Querschiffen mit blinden Seitenmauern, einem Chor mit einer heptagonalen Absis, den 2 später angebauten Sakristeien und dem ursprünglich romanischen Turm.

Justus Lipsius nannte sie die schönste Kirche Leuvens.

Entdecken Sie die Kirche in 360°

Praktisch

  • 01.04 - 30.09
    Dienstag bis Sonntag: 13:30-16:30
  • Eintritt frei

Adresse: Naamsestraat 160a, 3000 Leuven
Downloads

Entdecken Sie auch

Vlaamse Meesters op hun Plek

Deze abdij maakt deel uit van de toeristische route “Meesters in Verbeelding”. In en rond Leuven stellen zeven religieus erfgoedsites hun deuren open in het kader van ‘Vlaamse Meesters op hun Plek’. Sta oog in oog met verborgen en soms vergeten religieuze erfgoedpareltjes, zet je hoofdtelefoon op en laat je meeslepen door een zinnenprikkelend verhaal.

Stimmt etwas nicht auf dieser Website oder ist etwas unklar? Melden Sie es uns.