Großer Beginenhof

Der Beginenhof damals

Der Beginenhof stammt aus dem 13. Jahrhundert. Während der Blütezeit im 17. Jahrhundert wohnten dort etwa 360 Beginen.

Der Beginenhof heute

Der Beginenhof besteht aus einer Reihe von Gassen, Plätzen, Gärten und Parks, mit Dutzenden von Häusern und Konventen aus traditionellen Sandstein. Heute werden sie von Studenten, ausländischen Gastprofessoren und Mitarbeitern der ältesten katholischen Universität Europas bewohnt.

1998 wurde der Große Beginenhof Teil des UNESCO-Welterbes. Er kann frei besucht werden.

Besuchen Sie den Großen Beginenhof

Tipp! Großer Beginenhof beim Kerzenlicht während Winter in Leuven

Samstag 10.12 • 17:00-22:00
Groot Begijnhof (Eintritt Schapenstraat)
Eintritt frei

Öffnungszeiten

  • Dauerhaft offen, mit Respekt vor dem privaten Charakter dieses Wohnbereichs der KU Leuven
  • Eintritt frei

Tips

Erreichbarkeit

  • Adresse: Schapenstraat, 3000 Leuven • Lage auf einer Karte
  • Mit dem Bus
    Haltestelle Heilig Hart
    Bus 1, 2, 179, 306, 337, 520, 524, 525, 537, 555, 558, 601
    Routeplanner

  • Zu Fuß oder mit dem Fahrrad
    Entfernt vom Bahnhof: 2 Km
    Entfernt von Visit Leuven: 950 M

  • Mit dem Auto
    Parkplatz in der Nähe: Bodart (10 Uhr mit Parkscheibe) & Heilig Hart

Barrierefreiheit

  • Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen schwer zugänglich

Entdecken Sie auch

Stimmt etwas nicht auf dieser Website oder ist etwas unklar? Melden Sie es uns.